ASG 2010 

Angelsportgemeinschaft Idstedt von 1975      





Der Idstedter See wird  von der engagierten Angelsportgemeinschaft Idstedt genutzt und gepflegt. Der Verein hat etwa 170 Mitglieder. Seit 42 Jahren engagieren sich Mitglieder und Vorstand mit sehr viel Einsatz und Hingabe für den See und das Dorf.

 

 

 


.
Geangelt wird überwiegend von Stegen aus. 
Am Südufer des Sees steht die kleine aber gemütliche "Fischerhütte".
Überwiegend im Spätherbst wird ein Teil der Brassen mit dem Vereinsnetz abgefischt, damit die Wasserqualität erhalten bleibt und die übrigen Fische besser abwachsen können.         
 

 Großes Abfischen





Im See sind neben Aalen und Karpfen, auch Hechte und jetzt auch wieder  Zander zu fangen. Vergessen sollte man aber auch nicht die großen Brassen. An den Seerosenfeldern gibt es Stellen, wo besonders kapitale Karpfen gefangen werden können.



Ein Angelboot kann gemietet werden.


Übernachtungsmöglichkeiten
können im Ort gebucht oder über den Verein
vermittelt werden!


Mail to
: in@idstedt-dasdorf.de

 

Alle Angaben ohne Gewähr. ©